Samstag, 4. September 2010

Botox mit 17?

Heii,

es gibt mal wieder ein Gerücht über Miley, diesmal dass sie sich Botox spritzen lassen hat:

Miley Cyrus (17) sieht anders aus – aber was ist passiert? Hat sie sich Botox spritzen oder die Lippen auffüllen lassen? Irgendetwas in ihrem Gesicht ist anders, aber komischerweise kann man nicht ganz genau definieren was.



Oder hat sie eine neue Visagistin, die andere Make-Up-Produkte benutzt, wie z.B. einen neuen Eyeliner oder den knallig rosafarbenen Lippenstift? Oder liegt es einfach doch nur an den kürzeren Haaren? Man weiß es nicht genau. Fakt ist aber: Mileys Gesicht wirkt puppenhafter. Ob das nun positiv oder negativ ist, sei dahingestellt.



Möglicherweise hat der neue Look etwas mit der Trennung von Schauspielkollege Liam Hemsworth (20) zu tun. Zurzeit schwirren viele Gerüchte um die Trennung von Miley und Liam. Er hat ihr den Laufpass gegeben, sie hat ihn verlassen, weil er sie betrügt, oder weil sie einen Neuen hat. Dass Miley einen Neuen hat, könnte durchaus sein, denn sie wurde mit Douglas Booth (18), mit dem sie zurzeit am Film „LOL: Laughing Out Loud“ arbeitet, nach Drehschluss bei einem gemeinsamen Abendessen gesichtet. Dabei sollen sie heftig geflirtet haben, berichtet ein Augenzeuge auf perezhilton.com.

Warum und ob Miley etwas an ihrem Äußeren geändert hat, oder ob es doch nur an neuer Kosmetik liegt, wird ihre Mimik wohl bald verraten!

Quelle: Promiflash.de

Was denkt ihr, hat Miley etwas an ihrem Gesicht machen lassen?

Keine Kommentare: